Willkommen+Welcome+Bienvenidos+Bienvenue+Mirë se vini

Home  Hotel  Angebote  Tagung  Buchung   Stadt-und Kultur Strände Sport-und Freizeit

 
Stadt und Kultur
Die historische Altstadt bietet eine mittelalterliche Atmosphäre mit zahlreichen Restaurants mit mediterraner Küche. Ulcinj war traditionell Piratenstützpunkt, Schiffsbauwerft und Sklavenmarkt. Hier wurde der berühmte Schriftsteller Miguel de Cervantes als Sklave versteigert. Der in seinem Roman Don Quichotte de la Mancha dessen Geliebte  als Dulcinea (Ulcinj Lateinisch Dolcingno) bezeichnete.
Zu Ulcinjs Bewohnern gehörte auch Sabbatai Zewi (* 1626; † 1676 in Ulcinj, Albanien (heute Montenegro)) ein Religionsgelehrter und selbst erklärter Messias). Ulcinj bietet zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und täglich einen Bauern- Wochenmarkt mit frischem Obst und Gemüse.
Strände
Ulcinj, die südlichste Stadt an der montenegrinischen Küste liegt dort, wo kilometerlange Sandstrände die Felsenküste ersetzen: An der Riviera von Ulcinj. Der breite Sandstrand ist mit seinen 13 Kilometern der längste an der Adria.
Herrliche Ruhe und glasklares Wasser sind die optimalen Voraussetzungen für Ihren Urlaub. An der Mündung des Flusses Bojana liegt die FKK-Insel Ada, ca 12 km von Ulcinj entfernt, vom Hotel aus mit dem Boot erreichbar. Die Insel steht unter Naturschutz.
Sport- und Freizeit
Zahlreiche Ausflüge, Sport- und Freizeitmöglichkeiten sind geboten und können günstig gebucht werden: z.B. Tauchen, Surfen, Wandern, Fahrradtouren, Beach-Volleyball, Angeln. An der Strandpromenade laden kleine Fischerhütten, Cafés und Restaurants zum Verweilen ein.


 

Impressum

© Copyright-La Rosa Negra - Reservierung oder Buchung von Hotelzimmern