Willkommen+Welcome+Bienvenidos+Bienvenue+Mirë se vini

Home  Hotel  Angebote  Tagung  Buchung

Ulcinj

Ulcinj ist die südlichste Stadt Montenegros. Der Fluß Bojana bildet die Grenze zu Albanien. An seiner Mündung liegt Ada, mit dem weitläufigen FKK-Komplex.

 Über die Hälfte sind Sandstrände an der Riviera von Ulcinj. „Velika Plaza“, der große Strand, ist mit seinen 13 km der längste an der Adria. An der Strandpromenade laden kleine Fischerhütten, Cafés und Restaurants zum Verweilen ein.

 Mit seinen mehr als 2500 Jahren zählt Ulcinj zu den ältesten Städten, eine Mischung aus Orient und Okzident. Die Altstadt mit Wehrmauern und Türmen, die Ruinen der Bischofsstadt Svac, des mittelalterlichen Zeta-Reiches, in dem es so viele Kirchen wie Tage im Jahr gegeben haben soll, gehören zusammen mit den zahlreichen versteckten Buchten und deren einsam gelegenen Sandstränden zum Ambiente vieler Legenden. Seepiraten und Abenteurer fanden hier Zuflucht.

 Das einzigartige Jagdgebiet an der Adria befindet sich im Hinterland von Ulcinj, ein Jägerparadies.


 

 

Impressum

 

© Copyright-La Rosa Negra - Reservierung oder Buchung von Hotelzimmern